Zum Inhalt oder zur Navigation

Web Design - Mehr als nur ein Bild

Ihre Visitenkarte

Sie betreiben ein Geschäft? Und Sie sind stolz auf Ihr Angebot? Das sollten Sie auch sein, denn nur dann leben Sie Ihr Geschäft.
Warum sollen sich Kunden für Sie entscheiden? Weil Sie gut sind und Ihren Kunden ein optimales Angebot bieten? Perfekt. Dann sollten Sie dieses Gefühl auch mit Ihrer Website transportieren! Ihre Präsenz im Internet ist Ihre Visitenkarte - und diese sollte so individuell sein wie Ihr Anspruch, für Ihren Kunden da zu sein.

Unterwegs-Gucker

Die mobile Nutzung des Internet nimmt immer weiter zu. Fast jeder hat mittlerweile ein Smartphone und sucht unterwegs "mal schnell" nach Informationen. Google und andere Suchmaschinen tragen dem Rechnung und zeigen Webseiten, die noch nicht für die mobilen Geräte angepasst sind, in den Suchergebnissen dann einfach nicht mehr an. Wollen Sie wirklich diese Kunden an die Mitbewerber abgeben?

Social Media optimiert

Facebook & Co. werden von Ihren "jungen" Kunden recht intensiv genutzt. Haben Sie einen hohen Anteil an unter 40 Jährigen in Ihrem Kundenkreis, dann sollten Sie hier aktiv werden - und das heißt auch, dass Ihre Website auf einem Smartphone perfekt aussehen muss. Sonst gilt: "klick und weg" - der wichtige Erstkontakt verpufft.

Responsive Webdesign für optimale Kundenansprache

Responsive Webdesign ist mittlerweile eine Voraussetzung für gutes Ranking in den Suchmaschinen. Bei der Suche nach Internetinhalten auf dem Smartphone werden Websites bevorzugt von Google & Co. empfohlen, die entsprechend umgesetzt wurden – nämlich optimiert für Mobilgeräte.

Mobile Design & klassische Webseite

Um Inhalte für mobile Geräte optimiert auszugeben gibt es den klassischen Ansatz, eine Website für die Darstellung auf Smartphones und eine Website für "große Bildschirme" zu betreiben. Dieser Ansatz hat jedoch den Nachteil das damit zwei Websites gepflegt werden müssen - in der Regel also der doppelte Aufwand bei Änderungen notwendig wird.
Für Onlineshops mit einer speziellen Navigation für Smartphones mag dies ein guter Weg sein, für die meisten Firmenpräsentationen ist dies jedoch allein aus Kostengründen für die Pflege weniger ratsam.

Der rettende Ansatz - Responsivität

Hier kommt der Ansatz des responsive Webdesigns zu Hilfe.
Responsive, zu Deutsch Responsivität, bedeutet so viel wie Ansprechempfindlichkeit. Die Webseite besitzt also die Fähigkeit einer unterschiedlichen Darstellung in Abhängigkeit von der Bildschirmgröße. Ein Inhalt eine Webseite, nur die Anzeige ändert sich je nach dem ob man die Seite mit dem Smartphone oder dem PC auf dem Schreibtisch mit 27" Monitor ansieht. Ob Hoch- oder Querformat, niedrige oder hohe Auflösung, das Layout passt sich an. So werden Bereiche die auf kleineren Displays untereinander dargestellt werden, auf großen Bildschirmen nebeneinander angezeigt.

Das Grundprinzip sind sogenannte "schwimmenden Bereiche", d.h. es werden Elemente festgelegt die eine gewisse Mindestbreite beanspruchen. Ist dieser Platz in der Darstellung nicht mehr ausreichend vorhanden um weitere Bereiche daneben anzuzeigen, "schwimmen" diese einfach darunter.
Ein weiteres Beispiel ist die Navigation, die bei mobilen Endgeräten auf dem Touchscreen ausklappbar mit großer Schrift umgesetzt wird, um die einzelnen Menüpunkte besser anwählen zu können.

Damit das Rad nicht immer wieder neu erfunden werden muss haben sich sogenannte "Rahmenkonstrukte" (Frameworks) etabliert um uns Designern die Arbeit etwas zu erleichtern. Wir setzen bei unseren Kundenprojekten das Framework Bootstrap ein und haben damit sehr gute Erfahrungen gesammelt.

Gestaltung und Benutzerführung

Zum Thema Webdesign gehört die visuelle, funktionale und strukturelle Gestaltung einer Website.

Im Vorfeld gehört für uns bei jeder Neuentwicklung eine grundlegende Recherche zur Zielsetzung der neuen Website. Nur wenn man die Zielgruppe kennt, kann man dafür auch die korrekte Struktur entwickeln – und erst nach dem die Struktur festgelegt ist sollte das Design dafür entwickelt werden um die Inhalte optimal zu transportieren.
Ihre Projekte werden von uns technisch und optisch optimal umgesetzt, insbesondere die Anforderungen an Geschwindigkeit und Suchmaschinenoptimierung (SEO) werden immer beachtet.

Webdesign bedeutet also nicht nur eine Seite ansprechend zu gestalten. Gutes Webdesign unterstützt das Produkt (den Inhalt) um es optimal zum Kunden zu übermitteln und es muss die unterschiedlichen Endgeräte berücksichtigen.
Smartphone, Tablet oder Desktop, ob auf dem Monitor Zuhause oder mobil auf dem Touchscreen, eine Website soll immer gut bedienbar und logisch gegliedert bleiben.

Trotz aller technischen Standards soll am Ende Ihre individuelle Website entstehen. Der gestalterischen Freiheit sind prinzipiell keine Grenzen gesetzt. Je nach Anspruch kann dies aber im Einzelfall einen Mehraufwand bedeuten. Um die Zielsetzung (gewünschtes Klientel) und die Zielrichtung für das Projekt festzulegen ist ein ausführliches Gespräch zu Beginn des Projektes selbstverständlich. Anhand von Beispielen und Vergleichen der Websites von Mitbewerbern und Seiten, die Ihnen optisch gut gefallen, können wir gemeinsam mit unseren Grafikern und Mediengestaltern eine optimale Lösung erarbeiten.
Denn klar ist: So individuell wie Sie für Ihre Kunden da sind, so individuell und einprägsam sollte Ihre Website sein. Wir unterstützen Sie bei diesem Vorhaben.

Mobile App

Bei sehr aufwendigen und umfangreichen Internetangeboten kann das Programmieren einer App oder einer speziellen mobilen Website sinnvoller sein, um die Nutzung optimal zu gestalten und bei kommerziellen Angeboten eine größere Kundenbindung zu erreichen. Im Gegensatz zur „responsive Website“ kann man hier die Bedienbarkeit noch besser umsetzen.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …